TEAMPROJEKTE 2010-2012

In Kooperation mit Helga Gasser und Thomas Riess entstanden Projekte, deren Basis ein künstlerischer Dialog zwischen den KünstlerInnen bildete.

Black Peter Projekt mit Thomas Riess 2013

„Das Spiel, so unschuldig es sein mag, deckt Übereinstimmung und Verwandtschaften auf, denn wenn wir mit jemandem spielen gibt es weder Grenzen noch Hierarchien oder einzelne Lebensgeschichten. Spielen ist ein Raum der allen gehört und für Jedermann da ist.“
(Albert Sánchez Pinol, Im Rausch der Stille)
Die dem „Schwarze Peter Spiel“ nachempfundenen Spielkarten fungieren als Ideengeber, als ein auslösendes Moment einer grafischen Konversation zweier Künstler über einen längeren Zeitraum. Und auch hier findet sich ein Außenseiterkärtchen, den Black Peter, dem jedoch ganz unserer Zeit entsprechend, eine Black Petra zur Seite gestellt wird und dessen Rolle als schwarzes Schaf somit in Frage gestellt wird.

Daisy Dialogs mit Helga Gasser 2012

Videostills. Abwechselnd Birgit Pleschberger und Helga Gasser.
...der Dialog, der mit Dickicht begann findet hier seine Fortsetzung. Nicht mehr in Bild, sondern in Video, aber nicht weniger eine Auseinandersetzung mit dem Menschsein.

Dickicht Projekt mit Helga Gasser 2012

Ausstellungsansicht Dickicht. Galerie Graz in Regensburg 2012.
Ausstellungsansicht Dickicht. Galerie Pro Arte Hallein 2012.
alle Arbeiten 20x20cm. Zeichnung, Foto, Objekt. Birgit Pleschberger 2012.
Das Projekt Dickicht in Kooperation mit Helga Gasser ist ein Dialog mit Bildern. Dieses vielteilige Werk begann während eines Symposiums als eine Odyssee und auch als Labyrinth und entwickelte sich zu einer dichten Ansammlung von Arbeiten in unterschiedlichen Materialien und Techniken. Als einzige Vorgabe einigten sich die beiden Künstlerinnen auf das Maß von 20x20cm.
In diesem Wechselspiel reagierte die persönliche Arbeit auf die vorangegangene Arbeit, Antworten wurden gefunden und neue Fragen aufgeworfen. Blickwinkel verändert, Sichtweisen verzerrt.  
×